Kurzzeit- und Tagespflegeeinrichtung Pius-Stift Ochtrup

Pius-Stift Ochtrup

Kurzzeit- und Tagespflege

Kurzzeitpflege

Der Ursprung dieses Hauses geht zurück auf das Jahr 1873. Seit Anfang 2020 stehen in diesem Haus 40 Kurzzeitpflegeplätze zur Verfügung. Die Kurzzeitpflege übernimmt im Rahmen der pflegerischen Versorgungskette eine hochspezialisierte, fachlich sowie organisatorisch anspruchsvolle Aufgabe im Sinne einer Weichenstellung für den weiteren Versorgungsweg des Patienten.

Als sogenannte Clearingstelle soll sie die weitere pflegerische Versorgung klären.

Angestrebt ist die Rückkehr in die gewohnte häusliche Umgebung ggfs. auch eine rehabilitative Weiterversorgung. Vermieden werden sollen insbesondere erneute Krankenhauseinweisungen.

In Abgrenzung zur Kurzzeitpflege nach § 39 SGB XI, der sogenannten Verhinderungs- und Urlaubspflege, die durch Planbarkeit gekennzeichnet ist, greift die postakute Kurzzeitpflege gemäß § 42 SGB XI in krisenhaften, medizinisch und pflegerisch schwierigen Akutsituationen.

Insgesamt stehen 40 Kurzzeitpflegeplätze im Pius-Stift Ochtrup zur Verfügung.

Tagespflege

Individuell und liebevoll versorgt und abends zurück ins vertraute Zuhause! Unser Angebot der Tagespflege richtet sich an Menschen, die zu Hause leben und sich für die Bewältigung ihres Alltages Unterstützung wünschen, ihr vertrautes Zuhause behalten wollen, den Tag in gemeinschaftlicher und familiärer Atmosphäre verbringen möchten.

Wir sind montags bis freitags für sie da. Unser Ziel ist es, durch unser geschultes Personal Ihre geistigen und körperlichen Fähigkeiten zu erhalten und zu fördern.

Uns ist wichtig, dass Sie sich bei uns als Tagesgast wohlfühlen und gerne zu uns kommen.

Unser Pflege- und Betreuungskonzept
  • Nähere Informationen zu unserem Pflege- und Betreuungskonzept finden Sie hier

Einrichtungsleitung

  • Heike Höhn

Kontakt