Ausbildung in Pflegefachberufen

Die Ausbildung in den Pflegefachberufen sieht die Stiftung Mathias-Spital als bedeutenden Auftrag zur Nachwuchssicherung an. Die praktische Ausbildung findet in den vielfältigen Abteilungen der Krankenhäuser, Altenheime und dem ambulanten Pflegedienst der Stiftung statt. Theoretisch werden die Auszubildenden in der Zentralen Schule für Pflegeberufe im Kreis Steinfurt e.V. und der Akademie für Gesundheitsberufe ausgebildet. Beide Schulen befinden sich auf dem Betriebsgelände des Mathias-Spitals Rheine.

Die kontinuierliche praktische Begleitung und Anleitung von Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege und Altenpflege sowie des Hebammenwesens wird sehr ernst genommen. Hierzu wurde unter anderem vor einigen Jahren das Konzept der Zentralen Praxisanleitung implementiert. Die Zentralen Praxisanleiter leiten die Auszubildenden gezielt in den unterschiedlichen Bereichen der Stiftung an und bereiten sie auf ihre zukünftigen Tätigkeitsfelder vor. Das Konzept der Zentralen Praxisanleitung findet in direktem Austausch mit der Zentralen Schule für Pflegeberufe statt und wird ergänzt durch die Begleitung von Praxisanleitern der Stationen und Bereiche sowie durch Begleitungen der Lehrer. Eine kontinuierliche Abstimmung zwischen theoretischer und praktischer Ausbildung wird dadurch gewährleistet. Projekte wie Anleitungswochen oder die Schulstation werden gemeinsam initiiert und begleitet.

Ihre Ansprechpartner in der Zentralen Praxisanleitung:

  • Elisabeth Lübke-Naberhaus Tel. 05451/52-2111
  • Andrea Fennenkötter Tel. 05971/42- 4117
  • Andrea Kolde Tel. 05971/42- 4118